"EduKation demenz" ist die Abkürzung für:

-Entlastung durch Förderung der Kommunikation bei Demenz-

 

Es ist ein Schulungsprogramm für Angehörige von Menschen mit Demenz, das von Frau Prof. Dr. Sabine Engel 2006 entwickelt wurde.

Es ist die einzige wissenschaftlich evaluierte Angehörigenschulung in Deutschland und im deutsprachigen Ausland.

Die neueste Evaluationsstudie wurde 2015 vom Bundesgesundheitsministerium für Gesundheit gefördert.

EduKation Demenz - Angehörigenschulung

Wie ist die Situation vieler Angehöriger von Menschen mit Demenz?

 

- Sie erleben, dass sie sich oft verzweifelt und hilflos fühlen,

- sie erleben, dass andere Menschen wenig verständnis für ihre Belastungen haben,

  oft sogar nicht einmal andere Familienmitglieder,

- sie erleben, dass der Kranke immer vergesslicher wird undsich auch in seiner

   Persönlichkeit verändert,

- sie erleben, dass das Zusammenleben mit ihm immer schwieriger wird?

 

EduKation wurde entwickelt, um Sie in dieser Situation zu entlasten!  

Informationen per Mail: demenz@sbc-pflegeberatung.de

Schulungen in Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Barmer!

EduKation Demenz - Pflege (Inhouse-Seminare)

Angehörigenschulung  (EduKation demenz PFLEGE)

Dieses Gruppen-Schulungsprogramm richten sich an Angehörige, deren Familienmitglied bereits in einer stationären Einrichtung (Pflegeheim) oder einer sonstigen Wohnform (Wohngemeinschaft) lebt.

Hier geht es darum die gerontopsychiatrischen Veränderungen von Heimbewohnern zu verstehen und einfühlsam miteinander zu kommunizieren, die neue eigen Rolle zu reflektieren und anzunehmen. Die Integration in die neue Lebenswelt "Pflegeheim" kann dann aktiv mitgestaltet werden. (5 Sitzungen zu je 2 UE)

 

Fortbildung für Fachkräfte - in zwei Blöcken (zu je 8 UE) -

(Grundlagen Demenz, schwieriges Verhalten, einfühlende Kommunikation und Integration von An-und Zugehörigen, eigene (Selbst)fürsorge...)

und

gemeinsame Fortbildungen - Fachkräfte und Angehörigen -

Diese können die Integration von Angehörigen, die Kommunikation und Zusammenarbeit für den Betroffenen in einer Einrichtung positiv unterstützen. Hierzu gehören tragfähige Strukturen einer Einrichtung, eine gelingende Kooperation und ein respektvoller Umgang (- immer auch mit Feedback an die Institution/Einrichtungsleitung).

 

Alle Schulungseinheiten können im "Baukastensystem" individuell zusammengestellt werden!

Für weitere Informationen und Angebote schreiben Sie mir eine Mail unter

                                       demenz@sbc-pflegeberatung.de

 

Für ein gelingendes Leben mit Demenz!